Weihnachten 2019

Wir wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit, fröhliche Weihnachten und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr. Apropos Vorweihnachtszeit! Zwecks süsser und schöner Ausgestaltung derselben haben wir unserer Monica Jäggi ihr ganz persönliches Zimtsterne-Rezept abgeluchst und stellen dieses gerne zur Verfügung. Viel Spass beim Ausprobieren!

 

Zimtsterne
ca. 75 StĂĽck

Zutaten
4 frische Eiweiss
1 Prise Salz
350g Puderzucker
2 Esslöffel Ceylon-Zimt
Knapp 1 Esslöffel Kirsch
465g gemahlene Mandeln

Zubereitung
Eiweiss mit Salz sehr steif schlagen. Puderzucker beigeben und weiter schlagen, bis die Masse glänzt. Mindestens 2dl als Eiweissglasur beiseite stellen (kühl stellen bis zur Verwendung).
In einer zweiten SchĂĽssel Mandeln mit Zimt und Kirsch mischen, Eiweissmasse darunter ziehen und rasch zu einem Teig zusammenfĂĽgen (nicht kneten). Evtl. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kĂĽhl stellen.
Teig zwischen zwei Plastikfolien auf etwas Zucker 7mm dick ausfallen, Sterne ausstechen (Form in etwas Zucker tauchen, damit Teig nicht klebt) und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Mit der beiseite gestellten Glasur bestreichen: Mit einem kleinen Löffel einen Klecks Glasur auf einen Stern geben und mit einem Holzspiesschen oder einer Stricknadel Glasur in die Ecken ziehen.
Bei Raumtemperatur 5-6 Stunden oder ĂĽber Nacht trocknen lassen.
Backofen auf 225° vorheizen. Zimtsterne in der Ofenmitte 2 1/2 bis 4 Minuten backen (je nach Ofen), ohne dass sie bräunen.